Monthly Archives

August 2013

Outfit

Outfit | Lady in Red: Heart Cut-Out Dress

Daaa bin ich wieder! Drei Tage habe ich mit meinem Bruder und meiner Mum in Rotterdam verbracht: Das hatten wir ihr nämlich zum Geburtstag geschenkt. Wir hatten echt eine tolle Zeit, es war wirklich schön mal wieder Family Time zu genießen, auch wenn mein Dad leider nicht mitkonnte. Rotterdam an sich hat uns jedoch nicht wirklich gefallen. Es ist nunmal eine nicht so schöne Hafenstadt mit viel Industrie und weniger eine romantisch-verspielte Stadt wie andere holländische Städte… Aber schließlich kommt es ja auf die Gesellschaft an :) Ich werde wahrscheinlich bald einen Instagram-Post machen und dann noch ein paar Bilder aus Rotterdam mit einfügen.
Soo und nun zu meinem Outfit… Ich liebe dieses rote Kleid! Die Farbe, der Schnitt und auch das feste Material! Ich finde nämlich, dass so Skaterkleider aus dünnem Jersey-Stoff nicht wirklich der Figur schmeicheln, sondern eher kleine Problemzonen zusätzlich betonen…
Achja, und ich bin so froh, dass Yasmin, Cruz und Mali in der Zwischenzeit sich um meinen Blog gekümmert haben! Eure Posts sind so klasse geworden und ich bin froh genau euch gefragt zu haben. Vielen Dank !!

**
Heere I am again! I’ve spent three days with my brother and my mum in Rotterdam: That was our birthday present for her. We really had amazing qualitiy time with the family, even though unfortunately my dad couldn’t make it. Well, Rotterdam itsself isnt really what I would call a nice city… its very industrial and also shoppingwise its not that great. But in the end, all that counts is who you are with, so therefore it was a great trip! I may do an Instagram post with some photos though.
Now, to my outfit: I love this red dress! The colour, the cut, the material! Its just perfect.
Oh, and thanks so much to my lovely blogger ladies Yasmin, Cruz and Mali who took care of my blog while I was gone. I think they all did an amazing job and I’m happy that I asked them!

Dress* – Chicwish(here) /  Sandals – Jumex / Watch – Michael Kors / Bracelet* – MaTina

Allgemein

[ How to ] be ein absoluter Pechvogel

Die reizende Ranim ist nicht was wohl bedeuten würde, dass ihr mit etwas weniger spektakulärem Vorlieb nehmen müsst. Das wäre in diesem Fall : ICH.
Ich würde euch jetzt gern die Geschichte erzählen wie ich ein Gastpost für die liebe Ranim erstellen durfte.
Da sollte natürlich was ganz besonderes her. 
Und deshalb habe ich gestern fast 4 Stunden an einem Video gearbeitet bis mein PC meinte:
„Haha, not today darling“ 
Und weg war der Traum von Hollywood und somit auch ein gescheiter Post für eine meiner Lieblingsbloggerin.
Jetzt stehe ich hier am schlechtesten von uns dreien und bringe die wahrscheinlich schäbigste Almose in Form eines Outfitsposts, der mir schon so sehr leid tut, dass ich gar nicht mehr zu sagen will.
Hoffen wir einfach, dass unsere Lieblingsschönheit so schnell wie möglich wiederkommt und sich nicht die Arme über den Kopf schlägt sobald sie das sieht.
Komm bitte schnell zurück.
————————————
Um etwas Belance zu den zwei vorherigen Schönheiten zu bilden kommt hier mal ein sehr einfacher und dennoch verspielter Look. Ich kann mich nicht erinnern wann ich das letzte mal Zöpfe getragen habe, aber ich dachte mir, dass es zu der Combi nicht ganz so albern wirkt. Ich hoffe es gefällt euch.
Mehr Schabernack von mir findet ihr auf  VIVALATRASH.

HOSE x ONLY – HEMD x EBAY – BRILLE x ZERO UV – HUT x ZARA – UHR x DANIEL WELLINGTON – AU LAIT HANDCRE;E
Allgemein

[How to style] Jumpsuits

Hallo ihr Lieben,
da unsere liebe Ranim zur Zeit ziemlich viel um die Ohren hat und sich erst einmal in ihrer neuen Heimat zurecht finden muss, hat sie mich gebeten, ihr ein wenig unter die Arme zu greifen und einen Gastpost zu verfassen, damit ihr hier dennoch etwas zu lesen bekommt. Gesagt, getan. Bei so einem netten Angebot lass‘ ich mich doch nicht zweimal bitten. Aber erst einmal zu meiner Person. Ich bin Yasmin, 22 Jahre und der ein oder andere mag mich vielleicht vom Blog Inlovewith kennen. Wie Ranim bin auch ich ein absolutes Modemächen, weswegen ihr heute einen kleinen Outfitpost zu sehen bekommt. Los gehts!
——————————————————
Neben Streifen, Neonfarben, destroyed Denimshorts und Prints hat sich ein Teil in meinem Kleiderschrank einen Platz in meinem Modeherz gesichert: der Jumpsuit. Mag er für einige als „Riesenstrampler“ durchgehen, ist er für andere einfach der absolute Allrounder, so auch für mich. Wenn es mal wieder schnell gehen muss, ich vor dem Schrank stehe mit diesem Gefühl, nichts zum Anziehen zu haben und das alltägliche Klamottenchaos ausbricht, war der Jumpsuit für mich in letzter Zeit immer der rettende Helfer. Er ist unkompliziert, leicht zu kombinieren und bietet vielfältige Möglichkeiten, egal ob lässig oder schick. Deswegen möchte ich euch heute ein paar meiner Lieblingsmodelle vorstellen und gleichzeitig in einem Outfit zeigen, wie ich den Einteiler diesen Sommer kombiniert habe. 

Und hier seht ihr noch einmal eine Variante, die ich so tagsüber sehr gerne trage, um schnell ein paar Erledigungen zu machen.

Jumpsuit – Inlovewithfashion // Blazer, Clutch, Gürtel – H&M // High Heels – New Look // Kette – Primark // Armband – Forever21 // große Tasche – Romwe // Sandalen – Esprit

1 // 2 // 3 // 4 // 5 // 6 // 7 // 8 // 9 // 10 // 11 // 12

Morgen wird übrigens die liebe Cruz weitermachen und euch ein weiteres Sommer Must- Have zeigen. Bleibt also gespannt!

Ich hoffe, euch hat der Beitrag ein wenig gefallen und dass ich mich als „Ranim-Ersatz“ gut geschlagen habe ;)
Habt noch einen schönen Tag!

Yasmin

Shopping

My favourite Shops #3 – ZARA

Natürlich darf ZARA bei meinen Lieblingsshops nicht fehlen. Das wurde mir vor allem heute nochmal klar, als ich die Herbstkollektion im Laden entdeckt habe… Oh man, ich hätte echt mein ganzes Geld dort lassen können! Herbstmode ist aber auch einfach meine Lieblingsmode, da vorallem dunkle Farben und feste Stoffe wie Denim oder Leder im Fokus stehen – Absolut mein Ding! Herbsttechnisch brauch mein Kleiderschrank auf jeden Fall ein Upgrade, perfekt also, dass es für mich in der kommenden Woche für 3 Tage nach Rotterdam geht! Ich freue mich schon sehr, die Tage mit einem Bruder und meiner Mum zu verbringen, bevor mein Studium losgeht. Ein Haul und Fotos werden dann sicherlich auch folgen.
In der Zeit wo ich in Rotterdam bin, werden übrigens tolle Gastposts hier stattfinden! Noch eine Hungerphase darf mein Blog nämlich nicht erleiden :'( hihi.
**
Of course one particular shop shouldnt be missing on my „favourite shops“- List: ZARA! Just today I’ve been there to take a look at their new autumn collection and honestly, I could have left all my money there! Maybe its also because I just love autumn-fashion: Dark colours and solid materials like denim or leather – absolutely my thing! Conclusion: My closed needs an upgrade! So its more than perfect that next week I will spend 3 days in Rotterdam with my mum and brother before my studies will start. A haul and photos will surely be provided then ;) 
Oh and expect some cool posts from the finest guest-bloggers while I’m in Rotterdam! :)
Outfit

Outfit | Sequin Top and Leather

Schon 6 Tage nicht gebloggt – Das ist ja ein richtiger Entzug für mich gewesen! Ich hätte niemals gedacht, dass das Bloggen so krass zu meinem Leben dazu gehören würde, dass ich nicht mal eine Woche überstehen kann, ohne ans Bloggen zu denken. Jedoch hätte ich mich natürlich viel früher schon gemeldet, aber komischerweise will mein Laptop hier in Maastricht nicht mit dem Internet connecten, sodass ich mir jetzt einfach den Laptop von meiner lieben Mitbewohnerin geschnappt habe um schnell meinen Blog zu aktualisieren. Immerhin habe ich extra ein paar Outfits vorbereitet … 
Zur Zeit befinde ich mich also mitten in der INKOM, der Einführungswoche der Uni Maastricht – und ich bin einfach überwältigt von dem Programm und all den Aktivitäten. Ich muss zugeben, das ist echt nicht vergleichbar mit den Einführungswochen in Deutschland … die ganze Stadt wird hier auf den Kopf gestellt und es geht nur um uns neue Studenten. Ich glaube, ich bin hier richtig. Jetzt muss mir nur noch das Studium gefallen! :D

**
It’s been 6 days since the last time I blogged – That really is a withdrawal for me! I’ve never thought that one day blogging would play such a big role in my life, that I even couldnt spend a week without thinking of blogging. And I would have blogged much earlier if I have had the possibility, but somehow my laptop doesnt want to connect to the internet over here in Maastricht, and thats why I grabed my roomate’s laptop for now. I mean, I even prepared some outfits, therefore I want to show them to you guys! 
So at the moment I am right in the middle of the INKOM – the introduction week for all new students at Maastricht University, and honestly I am so impressed of the great program and of the city! I think I am really in the right place here… now only the studies have to be the right for me, of which I’m optimistic though :)
Top – Stradivarius / Pants – River Island / Leather Jacket – Zara / Sandals – Mango / Bracelet – ASOS

Outfit

Outfit | Roses and Petrol at the „Beach“

Heyyy ich melde mich nur ganz schnell mit einem Outfitpost, ich hab noch soo viel zutun, denn morgen um 9 Uhr gehts ab nach Maastricht! Das Wochenende wird auch so voll mit Arbeit sein: Zuerst muss alles blitzblank geputzt werden, denn sonst kann ich mich nicht wohl fühlen und dann wird noch zuende eingerichtet uuuund schließlich werde ich den spaßigen Teil genießen: Dekorieren! Außerdem muss ich mich um etliche andere Dinge wie Strom, Internet, Telefon, Einwohnermeldeamt usw. usf. kümmern – So ein Umzug bringt echt so viele Faktoren mit sich an die man denken muss… Ich freue mich schon wenn alles geregelt und fertig ist… Ich werd mich aber hoffentlich bald wieder mit einem Post melden, sobald ich Zeit finde :) Kanns kaum glauben, dass ich wirklich auswandere, haha :)
**
Heyy I just wanted to show you an outfit real quick, as I still have soo many things to do before I leave tomorrow in the morning for Maastricht! The weekend is going to be full of work: First of all, everything needs to be precisely cleaned, because otherwise I cannot feel home. Then we will build up the last furniture and at the end the fun part: decorating! Moreover, there are so many other things I have to keep in mind doing the next days: electricity supply, telephone, internet, registration at the city council – A relocation really brings much more work with it than I thought! But, I’m absolutely looking forward to the point when everything is finished and living can start. 
I hope to find time in the next days for another post to keep you updated :)
Top – Primark / Skirt – Monki / Slipper – Jumex / Bag – ASOS


Outfit

Outfit | Running Shorts combined in a chic way

Kürzlich habe ich euch ja einen  „All-Over-Print Sporty-Look“ gezeigt, der auch diese Laufshorts von Chicwish beeinhaltete. Hier könnt ihr ihn nochmal sehen.
Auf jeden Fall hab ich ja behauptet, dass ich finde man könne solche sportlichen Laufshorts auch in einer schicken Art und Weise kombinieren. Getan hab ich dies mit einem Boyfriend Blazer, einer weißen Bluse und Riemchensandalen. Im Nachhinein frage ich mich, wieso ich keine Kette anhatte, die wäre nämlich ganz passend gewesen.
Außerdem muss ich mich für die schlechte Quali der Bilder und meinen grimmigen Gesichtsausdruck entschuldigen. Die Sonne schien einfach so krass an dem Tag, dass ich nicht anders gucken konnte. Achja, und meine Haare haben an dem Tag auch genervt, sodass im Endeffekt Bilder mit und ohne Zopf entstanden sind :P Alles nur so suboptimal, aber ich wollte euch das Outfit dennoch gerne zeigen.
 
**
A while ago I showed you an „all-over-print sporty-look“ also including these running shorts from chicwish. I claimed, that its possible to combine such sporty shorts in a chic way and here is my example: With a boyfriend blazer, a white blouse and ankle strap sandals. After all, I wished I wore a necklace with it.
And I need to say sorry for the bad quality of the pictures and my grumpy face! The sun was just so strong that day :/ Oh and my hair was so annoying that day, that I braided it in the end and so we took pictures with open and braided hair… Anyway, I still wanted to show you the outfit and hope you like it!
Blazer – Vila / Shorts – Chicwish* / Top – Mango / Heels – Zara

Shop the Look:

Allgemein

Feature | Jolie Streetstyles August

Wie ihr vielleicht bereits auf anderen Blogs oder selbst in der Jolie gesehen habt, wurden viele Blogger in der Streetstyle Ausgabe gefeatured! Mit dabei ist auch ein Look von mir und natürlich habe ich mich riesig gefreut neben den ganzen anderen tollen Blogs abgedruckt zu werden! Das ist bereits mein zweites Feature in einem Print-Medium und es ist immer wieder toll sich selbst darin zu sehen. Die Magazine werden natürlich alle bis in die Ewigkeit aufbewahrt :D
Ansonsten ist es bald so weit, am Samstag ziehe ich entgültig nach Maastricht um und werde am Wochenende super beschäftigt damit sein, die Wohnung mit meinen Mitbewohnerinnen auf Vordermann zu bringen und die letzten Sachen zu erledigen damit ich mich auch direkt wohl fühlen kann. Am 19. geht dann auch schon die INKOM los. Das ist die Einführungswoche der Uni, in der unter anderem eine Menge Partys auf’m Plan stehen! Ich bin auf jeden Fall super gespannt was mich erwarten wird und auf wen ich so treffen werde. Ich versuche die Tage mal ein paar Outfits im voraus zu schießen, damit in der Zeit auch mein Blog gut versogt wird :)
**
Again, I was featured in a print magazine! This time in the Streetstyle Issue of Jolie and I am sooo happy about that! It’s been my second feature so far and its always so unbelieveable that I have actually made it in a real magazine. Plus its nice to have so many, lovely bloggers featured with me! Of course, I will keep those magazines forever! :)
Anyway, on saturday is my big day: I am moving to Maastricht with my two roomates! It will be a really busy weekend, as we still have to do so many things to finally make the apartment our new home. And on the 19th the INKOM starts, which is an introductory week. I’m so excited about what will happen and about all the people I am going to meet. And to keep my blog up to date, I will take some outfit pictures in advance for you :)

Shopping

My favourite Shops #2 – ASOS

1 / 2 / 3 / 4 / 5 / 6 / 7 / 8

Weiter geht’s mit meinen favourite Shops! ASOS ist wohl möglich mein aller liebster (Online-)Shop! Ich finde dort wirklich immer etwas, egal aus welchem Bereich. Die Auswahl ist einfach soo riesig und dadurch dass Marken wie Monki, New Look, Oasis, Cheap Monday uvm. dort vertreten sind, kann man einfach alles aufeinmal kaufen und muss nicht jedes Mal aufs neue Versandkosten bei den Shops zahlen. Außerdem bietet ASOS kostenlosen Versand und obwohl Normalversand ca 6. Tage dauern soll, kommen die Sachen bei mir meistens schon nach 3-4 Tagen. 
Ich weiß noch vor ein paar Jahren als ich ASOS entdeckt habe – Damals stand ASOS noch für „As Seen On Stars“ und im Fokus stand halt, dass man Klamotten nachkaufen konnte, in denen Promis gesichtet wurden – nur halt in günstiger ;) Aber über die Jahre hat ASOS dieses Konzept abgelegt und ist jetzt eins der größten Online-Shops weltweit. 
Und oh man, beim raussuchen der Sachen war es echt schwer nicht selber zuzuschlagen, vor allem weil die Preise oft einfach total in Ordnung gehen, vorallem wenn einem so ein tolles, außergewöhnliches Stück geboten wird…
Seid ihr auch solche ASOS Fans?
**
Next shop on my list of favourite shops is ASOS, which is propably my most favourite one! I always find something nice there, no matter what I am searching for – No wonder, with this huge variety its hard not to like something! I also love that they also offer brands like Monki, New Look, Oasis or Cheap Monday – like this you can simply order once instead of paying the shipping costs in each and every shop. So in ASOS, shipping is for free and the stuff always arrives after only 3-4 days. 
I remember when I first discovered ASOS it still had a totally different concept, as the name stood for „As Seen On Stars“. So they sold stuff, celebrities where spotted in, just for a reasonable price. But over the years, ASOS just became a huuuge online shop, one of the biggest worldwide.
And oh man, was it hard not to buy anything while I was making this post!!
Are you fans of ASOS, too?