Monthly Archives

Juni 2015

Allgemein

Weekly Perfection – New Shoe Loves

Shoe_trends_2015 1 / 2 / 3 / 4 / 5 / 6 / 7 / 8

 Bis vor kurzem bestand mein Schuhschrank fast ausschließlich aus schwarzen Schuhen. Denn schwarze Schuhe, gehen einfach immer und sind nie langweilig – denn auf die Details kommt es an. In letzter Zeit habe ich jedoch angefangen mit hellen Tönen aufzustocken. Weiße und/oder silberne Schuhe sind mein Tick zur Zeit. Diese lassen sich nämlich auch wunderbar vielseitig kombinieren und sind oft ein toller Hingucker. Jaa, die braunen Clogs tanzen da ein wenig aus der Reihe, aber die finde ich auch einfach richtig nice, vorallem für 70s Looks (wie zB mein letztes Outfit). Continue Reading

Outfit

Back to the 70s with River Island

Was ich tragen würde dieses Jahr zur Berlin Fashion Week? Also, der heutige 70s-inspired Look wäre auf jeden Fall eine option für mich. Achja, es bricht mein Herz diesen Satz im Konjunktiv verfassen zu müssen, denn nach zwei Jahren Berlin FW im Sommer, muss ich dieses Jahr die Tradition unterbrechen wegen meines Praktikums. Andererseits bin ich natürlich super froh darüber die Stelle bekommen zu haben, so viel zu lernen und natürlich in Köln zu leben! Als ich also wieder von River Island kontaktiert wurde, um den idealen Look für die Berlin FW zu kreieren, hat es sich wenigstens etwas so angefühlt als wenn ich mich wirklich dafür vorbereite.

Ich habe mich also für einen 70s-inspired Look entschieden, weil ich diesen Trend in letzter Zeit einfach super cool finde. Ich habe sogar schon überlegt mir eine Schlaghose zuzulegen. Ist zwar nicht der typische Ranim-Look, mit all den Brauntönen und dem Boho-Touch … aber ich freunde mich immer mehr damit an. Am liebsten gefällt mir jedoch die Sonnenbrille an dem Outfit – soo cool! Was haltet ihr von dem Look? 

Für mehr Inspiration solltet ihr das Feature auf RI abchecken und auch die tollen Looks von Marie, Dominique und Chi anschauen.

-EN-

What I would wear if I went to this year’s Berlin Fashion Week? Well, this 70s inspired look  would probably be one of my looks. It breaks my heart writing this in an if-clause, because after two subsequent years of going to Berlin FW in the summer, this year I will not make it due to my internship here in cologne. Sure, I am appreciating the opportunity,learning so much and having a great time here in Cologne, but Berlin FW in July was evolving into a tradition for me. So, when River Island contacted me, asking me to create a RI look for Berlin FW, it felt at least a little bit as if I was preparing to actually go.

So I decided to create a 70s inspired look, because lately I am simply so in love with this style. It not at all the typical Ranim-Look, as it involves a lot of brownish shades and a boho-touch… but I’m getting there… My favorite piece of the outfit are the sunnies though – so cool! What do you think of this look?

For more inspiration you should check out the feature on RI to also discover the amazing looks by Marie, Dominique and Chi.

// Skirt* – River Island (here)
// Top* – River Island (here)
// Shoes* – River Island (here)
// Sunnies* – River Island (here)

70er-look-riverisland 70er-riverisland-outfit 70er-look-RI 70er-outfit-braun 70er-look 70er_outfit River_island_sunsglassers 70er-jahre-details 70er_clogs_braun

Event

Fashionclash Festival 2015 – Here we go again!

2013, als ich noch in Aachen gewohnt habe, wurde ich als Bloggerin rüber ins süße Maastricht eingeladen für das Fashionclash Festival und ich weiß noch ganz genau wie begeistert ich war. Natürlich hatte ich auch tolle Begleitung, mit Claudia und Nico. Den Post dazu gibt’s hier. Im selben Jahr, bin ich dann nach Maastricht für mein Studium gezogen (wegen der guten Uni und nicht wegen Fashionclash natürlich haha) – Aber es war trotzdem toll in einer Stadt zu wohnen, die ihr eigenes Modefestival hat. 2014 war ich neugierig zu sehen, wie es bei einer Modenschau so Backstage aussieht und ich wollte wissen was man sich fühlt wenn man über den Catwalk schreitet, hunderte Leute einen anglotzen und etliche Kameras einen von allen Seiten knipsen. Allein nach dieser Beschreibung hört sich das ja eigentlich nicht so angenehm an, aber seit einiger Zeit versuche ich mich nicht immer nur in meiner Comfortzone zu verstecken. Ich bin also zum Casting, wurde lustigerweise genommen und hatte eine wundervolle und aufregende Zeit. Hier könnt ihr meinen Beitrag vom letzten Jahr lesen. Dieses Jahr hatte ich mich eigentlich dagegen entschieden, weil ich nicht wusste ob ich es zeitlich schaffe wegen meinem Umzug usw. und habe mich nicht erneut beworben. Dann habe ich jedoch zufällig auf einem Event in Maastricht einen der Organisatoren getroffen der mich dann gefragt hat wieso ich mich dieses Jahr nicht beworben hatte und ob ich nicht Lust hätte… also why not, dachte ich mir und bin letztendlich wieder super happy darüber. Es war wieder eine richtig coole Erfahrung und es war wieder so toll mit so vielen inspirierenden Menschen zu arbeiten. Außerdem liebe ich es geschminkt und gestylt zu werden… aber wer tut das nicht. Also, heute zeige ich euch meine meine Lieblingsoutfits die ich tragen durfte. Für alle anderen Looks, Video und mehr Material geht doch mal auf Fashionclash.nl! :)

-EN-

In 2013, when I was still living in Aachen, I was invited over as a Blogger to a cute litte town called Maastricht to see the Fashionclash Festival, and I still remember how much I enjoyed it. Of course, I had the best company with Claudia and Nico, too. Later the same year, I moved to Maastricht for my studies (no, not because of the festival, haha) – Sure it was amazing to live in a city with its own fashion festival, though. 2014, I was curious to know how everything works backstage at a fashionshow and how it must feel walking down the catwalk with all these eyes starring at you and cameras capturing pictures from every single angle. Well, this description doesnt seem as if it is about something nice, but lately I promised myself to go out of my comfort zone more often and simply go for it, whatever it may be. I went to the casting, they somehow selected me, and I passed such an amazing time and had a wonderful experience. If you like, you can read last year’s post here. This year, I actually decided against doing it again, also cause I wasnt sure if I could manage it timewise with my move to Cologne and so on. But then, on an Event in Maastricht I met one of the organizers by chance and he asked me if I dont want to do it again this year… mhh why not, I thought and there was I again, backstage at Fashionclash. Again, it was such an amazing experience working with all these talented people and making new friendships. And lets be honest, getting make-up and hair professionally done is simply super cool. So today I just want to show you the favorite outfits I was wearing – but you should definitely check out all other designers, looks and videos of the festival on Fashionclash.nl!

Ebby_port Simoen-morris Rachel_prijsjulia_aumann

Outfit

Nothing new but Navy Blue

Mein erster Post aus Köln! Wobei okay, die Bilder sind noch aus Maastricht. In der Nacht zum Montag bin ich nämlich umgezogen… natürlich um dann perfekt um 8 Uhr morgens im Büro zu sein für mein zweimonatiges Praktikum. Wie häufiger in letzter Zeit, habe ich mal wieder alles unterschätzt und den wohl stressigsten Plan überhaupt erstellt. Aber iiiirgendwie schafft man es ja dann doch durch den Tag… auch wenn nur mit viel Kaffee und es zur Belohnung Augenringe und Pickel gibt. Ich glaube manchmal fordere ich es aber auch ein bisschen heraus alles unter einen Hut zu kriegen, damit ich mich nicht entscheiden muss. Jedenfalls fühle ich mich bereits super wohl hier in Köln und freue mich so sehr auf das Wochenende, denn dann kann ich auch endlich mal die Stadt erkunden gehen. Es ist das erste Mal für mich in einer Großstadt zu leben und ich bin wirklich sehr gespannt ob es mir gefällt.

Das heutige Outfit ist eigentlich nicht wirklich besonders aber ich mag es trotzdem sehr gerne. Das leichte Peplum Top mit V-Ausschnitt macht meiner Meinung nach eine schöne, weibliche Figur und meine neuen Sandaletten von Cox sind einfach so unglaublich bequem (und schön! ;)). Außerdem habe ich mich als wohl eine der letzten Personen überhaupt, doch dazu entschlossen mir die Kroko-Ledertasche von Zara zuzulegen (die es ja wirklich schon seit 3 Saisons gibt…), weil ich sie nach wie vor super cool finde und sie qualitativ auch so top ist, dass sie bestimmt so einige Jahre in Gebrauch sein wird.

-EN-

My first post from Cologne! Well okay, the pictures are still from Maastricht. Sunday, in the middle of the night I moved over to Cologne… and of course Monday morning at 8am I was right on time in the office. I told you already, lately, I planning everything on such a tight schedule while not trying to make any trade-offs. But hey, somehow it has always worked out so far, even though the outcome often was a coffeine overdosis, stress-pimples and dark eye circle – I made it! Maybe I am just consciously challenging myself each time… Anyway, I already feel home here in Cologne and am looking forward to the weekend to explore the city. Its the first time for me in a big city and I am curious to find out if I really like it or if I prefer cute little Maastricht.

Today´s outfit is nothing special, but still I like it. The peplum top with V-neck really makes a nice, feminine shape and my new sandals from Cox are simply super comfy (and beautiful ;)). And, being one of the latest adopters ever, I decided to get the kroko-leather bag from Zara, which has been already in stores for more than 3 seasons I think… but I still love it and due to its very nice quality and simple design, I think I will definitely use it for a couple of years.

 

// Peplum Top – ZARA
// Distressed Jeans – DIY
// Leather Bag – ZARA
// Sandals – Cox via Goertz (similar here)

Blue_peplum fashionblog_maastricht peplum_navy Navy_zara_paplum navy-top2 Kroko_zara_tasche fashionblogger_ranim

Allgemein Shopping

Weekly Perfection: 70s Boho

70s-Boho_look

1. Dress, Band of Gypsies  / 2. Bucket Bag, she+lo / 3. Sunglasses, LeSpecs  / 4. Earrings, Desigual / 5. Sandals, River Island

Soooo meine Lieben – ich werde nun wieder mehr Struktur und Inhalt in meinen Blog bringen! Ab jetzt gibt es mit meiner neuen Reihe „Weekly Perfection“ endlich wieder Shopping Tipps und Inspirationen. Das wöchentliche Motto wird immer nach Lust und Laune ausgesucht… und heute geht’s los mit dem Thema 70er Boho! Ein Stil der mir zur Zeit super gut gefällt, aber ich selbst habe ihn bisher noch nicht umgesetzt… aber ihr seid ja sowieso die ersten die es erfahren, wenn ich mich an den Trend ran traue.

Continue Reading

Outfit

The Girl in the Red Cigarette Pants

Leute, es ist vorbei. Die letzten Wochen waren einfach Stress pur für mich. Ich habe mich dieses Semester einfach viel zu übernommen. Ich bin ein Mensch, ich liebe es bei verschiedenen Projekten mitzuwirken und allerlei Dinge zu tun, die ich für spannend oder wichtig halte. Dadurch erweitert man einfach ständig seinen Horizont und lernt zudem jede Menge Leute kennen. Dass man ein ruhebedürftiger Mensch mit begrenzter Energie und Zeit ist, vergisst man da schnell. Continue Reading