Monthly Archives

Februar 2014

Allgemein

Random | Outtakes #2

Da ich immer noch nicht dazu gekommen bin Outfitbilder zu machen (Sonntag – Shootingmarathon!!), dachte ich mir, ein kleiner Outtakes Post wäre doch mal wieder unterhaltsam! Als ich das damals gemacht habe (hier), fanden die meisten ganz lustig mal herauszufinden was eigentlich hinter dem ganzen ersten Gepose steckt… und ich persönlich finds auch immer wieder lustig solche Outtakes bei anderen Bloggern zu sehen.

Ich glaube, vor allem als Fashionblogger kann man sich damit auch identifizieren… denn wer blödelt nicht ab und an mal bei seinen Shootings rum?

Ansonsten freue ich mich sehr auf morgen, denn da darf ich beim Fotographie Workshop von Joana, zusammen mit Luise von kleinstadtcarrie, Model spielen. Und ab Sonntag gibt es dann endlich ein neues Outfit!
Bis dahin, viel Spaß beim Auslachen ;)
**
As I still didnt find the time to take outfit photos, I thought a little outtakes post would be quite entertaining. The last time I did such a post (here), you guys really liked having a look „behind the scenes“. And also I always find it so cool, when oterh bloggers show that they actually are not those kinds of serious posers. 
Also I am really looking forward to tomorrow, where Luise of kleinstadtcarrie and I will be acting like models for the photography workshop of Joana. And on sunday, there will finally be an outfit post again.
So have fun laughing at me ;)
„Ich sollte mal ein wenig gewagter posen!“ 
„I should pose more extreme!“
Keine Ahnung was ich da wieder angestellt habe…
Not really sure why I did that …
>
 Ein wenig windig heute…
Quite windy today ..
Ständig am Haare fixieren…  
Always fixing my hair …
Ich darf nicht immer so süß aussehen – ich muss aufhören so zu gucken!
„I always look too cute – I need to stop looking like this“
Klar, die gute Dame ist natürlich nur „zufällig“ ins Bild gelaufen. 
Sure old lady – walked through the shooting“by accident“.
„Verdammt, die Shorts sind schon ziemlich eng…“
„Damn, these shorts are tight!
Meine Jacke sieht etwas aus wie ein Cape. Siehst du! Ich seh aus als wenn ich fliegen könnt‘!
My jacket looks like a cape! See! It looks like I’m flying! :D
Höhö, keine Ahnung wo ich hingezeigt habe – sieht aber ziemlich dämlich aus, haha.
Hoho, not sure what I was pointing at. But looks quite retarded, haha
Allgemein

Random | Instatime #11!

Women Human Hair Wigs,Full Lace Wigs,Lace front wigs,Extensions 
With Jazzy / Dinner / Going Out
 
Da alle meine lieben Fotografen hier in Maastricht außer Gefecht gesetzt sind und leider keine Zeit für mich haben, gibt es heute nur ein kurzes Instagram Update. Also wer mir nicht schon folgt (@ranhelwa) kriegt jetzt die volle Ladung ab ;).
Der Zeitraum der Bilder ist Januar/Februar, deshalb gibt es darunter auch noch eine Bilder aus Ägypten. Unter anderem ein Bild von der Hochzeit und ein Bild vom besten Shawarma weltweit – von Abouhaidar. Also wenn ihr jemals in Kairo seid, müsst ihr unbedingt mal dort hin!
Außerdem habe ich vor kurzem ein altes Bild von mir gepostet, noch mit meiner alten Haarfarbe.

Ich muss zugeben, ich bereue das so unglaublich mir die Haare dunkel getönt zu haben. Wer hätte denn gedacht, dass die Tönung einfach nicht rausgeht, wenn auf der Packung 20 Haarwäschen steht? Ich habe meine alte, natürliche Haarfarbe geliebt und ich weiß nicht ob die jemals wieder so wird. Wieso ist man nie glücklich mit dem was man hat? – Eine Frage die ich von einem stumpfen Beispiel abgeleitet habe, aber die dennoch auf so viele Aspekte im Leben zutrifft.

Hat denn jemand von euch vllt eine Idee was man da machen kann? Ansonsten werde ich glaube ich nächste Woche einen Friseur aufsuchen und mir hellbraune Highlights machen oder so :( Zwar meinen viele, dass ich einfach den Sommer abwarten soll, denn da würde die Sonne, das Meer, etc. die Haare wieder heller machen, aber das ist doch noch sooo lange hin :(
**
As all of my photographers here in Maastricht do not have any time for me, I can only share my latest instagrams with you today. So for all of you, who do not follow already, here is @ranhelwa fully loaded.
The timespan of those pictures is between January and February, so some of them are taken when I was in Cairo. For example the one on the balcony, the one with my brother on the wedding or the picture of Shawarma – which is the best Shawarma on earth, and you can get it in Cairo at Abou Haidar! 
Moreover, I recently also posted an old picture of my hair. I must admit, I regret it so much that I dyed my hair darker. But who would have thought that a 20-wash non-perm hair dye would last this long?
People these days are just never satisfied with what they have. I know I derived this conclusion from a pretty dull example, but it applies on so many aspects of our lives.
So, if anyone of you knows how to get rid of the hair colour, please let me know. Otherwise I will just got to the hairdresser and make some light brown/caramel highlights…
 
Yummy / Back in Egypt / Old Hair </3
With Sanbrini / New Pants / Best Shawarma on earth 
New Boots / Waffle Mountain / New Glasses
human braiding hair
No Hair Day / Study Cell / With bro
New In / Yummy Dinner / With Claudia at AFW
Outfit

Outfit | Loads of Black but with a Colorful Pattern

floralhoodie8
Wie sehr ich es einfach genieße, dass es draußen immer wärmer wird. Der Parka muss nur noch im Ausnahmezustand aus dem Schrank gekramt werden, und so langsam kommen die Übergangsjacken zum Einsatz. Pullis ziehe ich aber trotzdem noch sehr gerne an. Ich trage nämlich lieber dicke Pullis und dünne Jacken anstatt dünne Blusen und dicke Jacken. Ein weiteres Kleidungsstück welches den Winter über auch nur sehr wenig Beachtung von mir bekommen hat, war der Rock. Nicht dass man ihn nicht wintertauglich kombinieren könnte, aber irgendwie bin ich zur Zeit ein absoluter Hosenmensch.

Aber mir gefallen die Röcketrends der aktuellen Saison auch einfach nicht so gut. Ich finde viele Teller/Skaterröcke schmeicheln der Figur einfach überhaupt nicht und sind bei stürmischem Wetter eh nicht so praktisch. Sobald es warm genug ist, freue ich mich jedoch den Midi-Trend umzusetzen – vorausgesetzt ich finde bald mal ein schönes Exemplar. Soweit zu meiner Klamotten-Stimmung.

Heute gibt es nämlich doch ein Skaterrock-Outfit, denn genau diese Kombination gefällt mir dann doch ganz gut.
Seid ihr mehr so die Hosenträger oder Röcketräger?
*EN*
I am enjoying it so much at the moment that the weather is getting warmer and warmer. My parka can definitely stay in my closet now and I can turn to my „between-seasons jackets“. So, I prefer wearing knitted pullovers with thinner jackets, rather than thin blouses with thick jackets in that kind of weather. A further piece of clothing, which didnt receive that much attention from me in the last couple of month is the skirt. It’s not like I think you cant wear a skirt in winter, it’s more that I just dont feel like it. I am so much a trousers person! Plus, I dont really enjoy the skirt-trends this season. I think many of those skater-skirts are not very appealing to the female body. However, I am surely looking forward to spring, when I can start wearing Midi-Skirts – well, unless I find I nice one until then! 
Okay, enough about my clothing-mood. Cause today, I actually have an outfit for you with me wearing a skater skirt… but only because I think this combination is quite nice ;)
Are you more of a trousers-person or skirts-person?
Sweater* – Jollychic (here) / Skirt – H&M / Boots – Bianco / Earrings – Topshop
 
FloralHoodie floralhoodie6 floralhoodie5 Floralhoodie2 floralhoodie3 retro floralhoodie1 Floralhoodie7
Shopping

Shopping | New In February

NewinFeb1
Boots – &otherstories (here)
Vor einigen Wochen hatte ich ja geschrieben dass ich ständig nach den perfekten, schwarzen Leder-Ankleboots ausschau gehalten habe… und ja jetzt ist es soweit. Ich habe mich für ein Exemplar von &otherstories entschieden. Es war das erste mal, dass ich da bestellt habe und somit musste ich mich kurz über die 6€ Versandkosten aufregen… aber okay, dafür waren die Schuhe nach zwei Tagen da und ich habe sogar eine Email bekommen, in welcher Zeitspanne die Boots bei mir ankommen. Apology accepted &otherstories! Jetzt wo sie da sind, finde ich sie umso perfekter!

Sie sind bequem, das Leder ist schön weich und sie sind sehr gut verarbeitet.

Außerdem habe ich mir vor ein paar Wochen noch diese süßen Lace-Pumps zugelegt! Ich find die ja unglaublich schön, und war ganz überrascht als ich sie bei Deichmann entdeckt habe…
Zudem wohnt jetzt noch eine weitere Boyfriend-Jeans bei mir und ein dunkelblauer Mantel von Mango, den ich aber noch kürzen werde, weil ich die Länge nicht so sehr mag.
Outfitbilder werden natürlich bald folgen…
*EN*
During the last weeks  I was continuously looking for the perfect, black leather ankle-boots! And see, there they are! I found them at &otherstories. It was the first time that I order there and honestly, I was quite angry about the 6€ shipping costs… but oh well, they arrived only after 2 days. Apology accepted &otherstories! And not that they here, I find them even more perfect. They are comfy, the leather is soft and they have a great quality. 
Moreover, I found those cute lace sandals – surprisingly at Deichmann… but I think they are sooo lovely. 
Also I got another dark-blue boyfriend jeans and a navy blue coat from mango, which I will make a bit shorter I think, cause I dont like the length that much. 
Of course outfit pictures will follow soon…

 

NewinFeb2
Sandals – Deichmann
newinfeb3
Jeans & Boyfriend Jeans* – MAC
newinfeb4
Necklace* – Romwe (sold out)
 
newinfeb6
Coat – Mango 
Outfit

Outfit | Fashion Blogger’s Must-Have: A black hat!

Fashionblogger_Hat2
Hüte sind einfach verdammt stylisch. Aber mal im Ernst, einen Hut zur Uni oder in der Schule tragen ist eher lächerlich, auch wenn es insgeheim alle wohl mega cool finden. Praktisch ist so ein Teil nämlich auch nicht wirklich… okay, eventual nur bei einem Bad Hair Day.
Da das Outfit eines Fashionbloggers oft nicht wirklich realistisch und fast immer ein wenig aufgesetzt ist, (10cm High Heels zum Shoppen auf Pflasterstein – is‘ klar!), dachte ich mir, lege ich mir auch mal einen Hut zu, mach ein paar Fotos damit und sehe gleich viel stylischer und cooler aus. Ich muss sagen, das hat sogar ganz gut geklappt.

Dazu beigetragen hat aber meiner Meinung nach auch diese tolle Location im Herzen von Maastricht und das tolle, sonnige Wetter.

Ja meine Einstellung gegenüber Hüten ist wie ihr merkt etwas skeptisch, aber ich denke, auf Fotos macht sich das Teil super und zu Fashionevents könnte man ihn auch tragen, denn da geht ja auch wirklich alles!
Übrigens dauert es wohl doch ein wenig mit dem neuen Blogdesign. Sweet Asian Claudia hat nämlich gerade nicht viel zeit für ihr Arababe. (Mein neuer Nickname, Arab + Babe, haha)
**
No doubt, hats are just super stylish. But honestly, wearing a hat to school or to uni seems rather ridiculous – even if everyone would secretly think how cool you look. Cause indeed, hats are not quite practical… maybe only on a bad hair day.
But, as fashionbloggers tend to exaggerate quite a bit with their looks, I thought, why not get a hat either, take some photos and directly look much cooler and stylisher. Haha – yes, I think it even worked, especially with the combination of the lovely location and nice weather.
Yea, I bet you noticed my attitude towards hats is a bit skeptical, but I think it looks nice and photos and you can wear them on fashion events – so there might be some occasions for me to wear my new hat.
Pullover* – Chicwish (here) / Hat* – Chicwish (here) / Boyfriend Jeans – Mango (similar) / Necklace – H&M / Bag – ZARA
Boyfriendjeans_Hut2 Boyfriend_Jeans_Hut1 fashionblogger_sun-hut Boyfriendjeans_Hut54 Boyfrienjeans2 Blogger_Hut BoyfriendJeans_Hut3 Blogger_Hut2 Blogger_Boyfriend Blogger_hat_sunny Boyfriendjeans Boyfriendjeans_Blogger
Shopping

New In | Black & White Camera Strap

KameraStrap
Ich weiß zwar nicht wie sinnvoll es ist momentan an einem Donnerstagabend (GNTM TIME!) einen Post zu veröffentlichen, aber ich werde es trotzdem mal wagen und hoffen, dass ihr wenigstens in den Werbepausen ein bisschen neue Blogposts checkt.
Heute möchte ich euch nämlich meine neues Kameraband von Designstraps vorstellen. Ich liebe ja Individualität – aber wenn es um Kameras geht, wird’s da ein wenig schwierig. Gefühlt jeder Blogger hat ja eine Canon mit dem 50mm 1.5f Objektiv und wenn man dann mal als Bloggergang unterwegs ist, kann es schonmal vorkommen dass es nicht mehr so klar ist wem jetzt welche Kamera gehört.

Dieses, ja man mag es schon fast „Problem“ nennen, dürfte ich jetzt nicht mehr haben mit meinem neuen, coolen Kameraband. „Capturing Couture“ – meiner Meinung nach auch ein echt cooler Begriff für individuelle Kamerabänder und und -taschen.
Ich habe mich natürlich für ein schwarz/weißes Modell entschieden, denn dann weiß ich jetzt schon, dass es auch immer zu meinen Outfits passen wird ;)
Was meint ihr, ist so etwas ein kleines Must-Have oder eher unnötig? 
**
I’m not sure how effective it is to post on a thursday evening ( Germany’s next top Model time, girls!), but still I will just try it out today and hope that you at least have a look on new blog posts in the break. I love individual things – but when it comes to cameras, its just always the same. It feels like every blogger has a Canon with the 50mm 1.8f Objective, and when you walk round as a bundle of bloggers you might get easily confused, which camera belongs to whom. 
But now, I dont have this, yea you might really call it a „problem“, anymore with my lovely new camera strap from Designstraps.
„Capturing Couture“ – I really think this is a cool slogan for such a brand. And of course I decided for the black and white one, cause it will most definitely match my outfits in most cases ;)
What do you think? Is it rather a must-have or not really necessary?
Kamerastrap* – Designstraps (here)
SONY DSC Kamerastrap3
Allgemein

Inspiration | I love you Elie Saab

Ich mag Elie Saab nicht nur wegen seinen arabischen Wurzeln, sondern hauptsächlich wegen diesen wunderschönen und atemberaubenden Kleidern, die der Gute immer fabriziert. Als ich mir seine Spring/Summer 2014 Kollektion angeschaut habe, kam bei fast jedem Kleid immer ein kleines „Ohhhh“ oder „Omg, wie schööön“ aus mir raus. Ich könnte mich außerdem gar nicht für eins entscheiden, wenn ich die Auswahl hätte – die ich eh nicht habe, was mein Leben dann doch auf eine Weise wieder erleichtert. Aber dennoch darf man ja ein bisschen träumen und hoffen, dass man günstige Lookalikes findet.

Mein Kleid von Forever Unique (hier), hat mich nämlich auch etwas an den Stil von Elie Saab erinnert.

Ich möchte heute also einfach nur diese Prachtstücke mit euch teilen und euch ein kleines bisschen träumen lassen, vielleicht selber auch mal so ein tolles Kleid zu tragen.
**
I dont only like Elie Saab because of his arabic roots, but mainly because of these beautiful and unique dresses that he always creates. When I went through his Spring/Summer 2014 Collection, I couldn’t stop saying things like „Ohhh“ or „Omg, how beautiful“ at each new dress. If I had the chance to choose one dress, I really could not decide for one! Fortunately, I do not have this chance, which kind of makes my life easier… I guess. But still, a girl is allowed to dream and hope to find reasonable-priced look-alikes. I personally think that my dress from Forever Unique (here) kind of has this Elie Saab Style…
So today I just want to share these amazing dresses with you and let you dream a little bit about wearing such a dress yourself one day, too!
Outfit

Outfit | Silver Details in the Sun

Sunlight_Portait
Was würdet ihr tun wenn euer Internet auf einmal nicht mehr funktioniert und euer Provider euch mitteilt, dass ihr nun einen Monat lang warten müsst, bis es wieder funktioniert? Nunja, zwar wäre sich in die Ecke zu verkriechen und den ganzen Tag zu heulen eine Option, aber irgendwann wird ja sogar das auch langweilig. Wie haben die Menschen früher ohne Internet überlebt frage ich mich, nachdem genau das mir und meinen Mitbewohnern passiert ist. Hast du kein Internet, hast du heut zu tage nämlich auch kein soziales Leben mehr. Wer ruft heute noch seine Freunde an um sich zu verabreden? Die Kidz von heute kennen die peinlichen Telefonate die man mit den Eltern seiner Freunde hat heute gar nicht mehr.

Die Bib ist zwar mein zweites Zuhause während der Klausurphase, aber jetzt ist es auch mein zweites Zuhause am Anfang des Semesters. Von hier aus zu bloggen, ist zudem auch mehr als peinlich – ich hoffe es beobachtet gerade niemand dass ich tausend Bilder von mir ins Internet stelle… Was soll ich denn jetzt abends machen, wenn ich mir keine Blogs und Vines mehr reinziehen kann vorm Schlafen?
Ihr merkt meine Verzweiflung ist groß, denn vorallem als Student ist man auch sehr auf das Internet angewiesen.
Okay, genug geheult. Ich muss euch unbedingt diese tollen Bilder zeigen, in denen das Licht einfach mehr als perfekt ist!
**
What would you do if your internet stopped working and your provider tells you that you have to wait one whole month? Well, lying on the ground and crying all day might be an option, but even that would get boring at some point. How on earth did people use to live without the internet, after exactly this happend to me and my roommates. Cause seriously, without internet, you cant have a social life anymore. Who still calls you today to meet up?
Well, the library is my second home during exam phase, but now it has also become this at the start of the semester. Also blogging from here is quite embarrassing – I hope none is watching me, haha. 
You’re feeling my depression, right? Especially as a student you are really dependent on the internet these days…
Anyway, I wanna show you these lovely pictures we took the other day in perfect sunlight!
 
Pullover – from a Boutique in Maastricht / Satchel – Zara / Necklace – Bijou Brigitte / Ring* – Jana Reinhardt (here) / Loafers – Jumex
Silver_Outfit1 Silver_Pullover sunlight_Hair silber_akzente2 Silver_Detai_Pullover Sunshine_Me Silber_akzent Zara_Satchel Straight_hair_Sunlight
Outfit

Outfit | Floral. Again. But now on my Pants!

floralpants1
Ich weiß echt nicht was mit mir los ist, aber irgendwie bin ich zur Zeit total auf einem „Big-Floral-Print“ Trip! Ich besitze wirklich kein einziges Kleidungsstück mit einem kleinen, dezenten Floralprint – das passt irgendwie nicht zu mir. Ich mag’s da doch noch ein Stückchen auffälliger und ausdrucksstarker und genau deshalb find ich diesen Trend ( Ja, es ist wirklich ein Trend, wie ich auf Fashionchick.de festgestellt habe) einfach toll. Florale Prints im Winter machen nämlich auch noch gute Laune und Lust auf wärmere Frühlingstage. Und da ich den ganzen Look nicht zu frühlingshaft machen wollte, habe ich zu der knalligen Hose ein schlichtes schwarzes hochgeschlossenes Hemd und eine kragenlose Peplumjacke kombiniert. Diese Jacke habe ich mir glaube ich wirklich vor 4 Jahren oder so im Sale zugelegt und mittlerweile Zuhause in die hinterste Ecke meines Kleiderschrank verfrachtet. Als ich dann letztens Zuhause war und ich nichts schönes zum Kombinieren aus Maastricht mitgebracht habe (immer dieses Pendeln mit Mini-Koffer…) habe ich die Jacke wieder entdeckt und festgestellt, dass die eigentlich ziemlich cool und auch voll modern ist. Jetzt habe ich sozusagen eine Neue-Alte Jacke!
Ist euch so was auch schonmal passiert? Und wie findet ihr den Big-Floral Trend?
**
I don’t know why, but somehow I am on this big-floral prints trip! I really do not own a single piece of clothing with a small and decent floral pattern – I feel like it doesn’t suit me. I like striking and expressive patterns, just like the ones on my pants! And that’s why I love this trend ( yes, it is really a trend according to Fashionchick.de). Moreover, floral prints in the winter simply make you happy and forward-looking to spring! Still, I did not want to make the whole look too vernal and decided to wear a black shirt and a black jacket with those fancy pants. That peplum jacket is indeed 4 years old! I bought it in a sale and wore it quite often, got sick of it and left it home in the back of my closet. But when I came back home last week, I forgot all the nice things I could combine with those pants in Maastricht ( hate that traveling back and forth with mini luggage…) and then found this jacket again! I think it’s super modern and really like it now again. Its like a new-old jacket!
Have you also ever rediscovered old clothing? And do you like big floral prints?
Pants – Zara / Jacket – New Yorker (super old) / Blouse – Primark / Boots – MJUS (here) / Rings – from Egypt
Floralpants2 Floralpants3 floralpants7 Hairstyle_Tiefer_Dutt Floralpants rosenhose, rosenprint, jeans, zara, printhose floralpants6 rosegold_rings