Travel Video

Follow me Around / Cairo + 5 random facts

von 2011, Giza
Soo endlich komme ich auch mal dazu über meinen Kairo Urlaub zu berichten. Wie ihr wisst habe ich meine Kamera mitgenommen, um das Leben dort zu dokumentieren und ein kleines Filmchen für euch daraus zu schneiden. Ich möchte euch vorab ein paar Infos geben, damit ihr das Video vielleicht ein bisschen besser versteht.
Fast jedes Jahr besuche ich meine Familie in Kairo und nehme so an ihrem Leben teil. Ich besuche die Orte, die sie besuchen und erlebe sozusagen ihr alltägliches Leben.
Wenn ich in dort bin, laufe ich also nicht als Tourist rum und sehe nur die schönen Seiten, sondern auch die Schattenseiten. Auch wenn das Leben dort so anders ist als hier und ich mir nicht vorstellen könnte jemals dort hinzuziehen, hat Kairo ein gewisses Flair, nach welchem ich mich jedes Jahr immer wieder sehne. Kairos Vielseitigkeit fasziniert mich und das kontrastreiche Leben regt mich immer wieder zum Nachdenken an…
Ich hoffe, das Video gibt euch einen kleinen Einblick in eine andere Welt. Ich wäre zwar liebend gern auch in die Altstadt zu den alten Bazaaren oder nach Giza zu den Pyramiden gefahren, aber aufgrund Ägyptens politischer Situation sind nicht mehr alle Straßen so sicher …

5 Random facts about Cairo
  1. Seit 1960 hat sich die Einwohnerzahl Kairos verdoppelt. Heute leben nach offiziellene Angaben 9 Millionen in der Stadt und weitere 10 Millionen um die Stadt herum – die größte Stadt Afrikas. Durch diesen schnellen Wachstum wurden viele spontan errichtete, instabile Hütten erbaut. Der Platzmangel führte auch dazu, dass viele tausende arme Leute sogar die Friedhöfe bewohen mussten. 
  2. Wochenende ist Freitag und Samstag. Ihr Sonntag ist also unser Montag.
  3. Es gibt sogenannte “Gated Communities” am Rande Kairos, wo die reichen Leute ihre Villen bauen und abgeschieden von Kairo’s Hektik ihr Leben à la Westeria Lane leben.
  4. Die Al Azhar Universität ist eine der ältesten Unis weltweit. Weitere wichtige Universitäten in Kairo ist zB. die private American University oder die German University.
  5.  Der Straßenverkehr ist soo willkürlich. Hupen ist vielleicht der größte Bestandteil beim Autofahren, denn sie steht für “Pass doch mal auf, ey!”. Auf den Straßen findet man alle möglichen Transportmittel, vom sogenannten Tuktuk über Kutschen, bis hin zum Luxusschlitten.

    **
    Soo, finally I found the time to report from my vacation in Egypt. As I told you before I took my camera with me in order to document the life there and make a short video documentation. Before you watch it, I want to give you some information about it though, so that you might understand better what you are about to see.

    Almost every year I visit my family in Cairo and like this, I take part in their daily lives. Therefore I see more than the tourist’s point of view – not only the impressive relicts and beautiful sites, but also the downsides of the city. Although I could never imagine actually living there, Cairo has this certain flair, that just love every time I am there. Its diversity fascinates me and its contrasts are very thought-provoking.  
    I hope this video gives you a little insight in Cairo’s lifestyle. Of course I would have loved to go to the old bazaars or to Giza for a little bit of filming, but due to the current political situation, many streets are not that save anymore…


    10 Random facts about Cairo

    1. Since 1960, Cairos population has more than doubled. Currently there live 9million people in the center and further 10 million in the outskirts – biggest city in Africa. This rapid growth caused many insecure, spontaneously built shaks and the lack of space pushed thousands of poor people to live on the graveyards.
    2. At the outskirts of the city, you find gated communities, where the rich people live their life à la Westeria Lane.
    3. You have weekend on Friday and Saturday. Their Sunday is our Monday!
    4.  The Al-Azhar University is one of the oldest ones in the world. Further important universitys are the private American University and German University.
    5. You will find organized chaos on the streets of Cairo. The horn is propably the most used gadget on the streets, it says “Watch out, man!”. You will find any kind of transportation means, the so-called tuctuc, carriages, a few bikes but also big  luxourious cars.

    You Might Also Like

    15 Comments

  1. Reply
    Luba Dimitrova
    2. Mai 2013 at 14:52

    WOW this is amazing ! ENjoy !!

    XX Luba

    Fabulous ARMANI bag is waiting for you on :
    http://www.well-living-blog.com

  2. Reply
    ina
    2. Mai 2013 at 16:36

    So ergeht es mir immer, wenn wir in Vietnam sind. Wir leben dann einfach nur dort und machen keinen auf Touristen und Co. :) Sehr schönes Video und sehr schöne Eindrücke! :)

    Lieben Gruß
    Ina

    http://www.petite-saigon.com

  3. Reply
    Svetlana
    2. Mai 2013 at 16:43

    wow, dass sich die einwohnerzahl verdoppelt hat :O aber gibt es in kairo nicht auch das problem der “Müllemenschen” oder wie die heißen ? ich weiß nur, dass wir einmal mit unserem Religionslehrer für menschen in kairo gesammelt haben :)

    lg
    svetlana

  4. Reply
    vinhtastic ♥
    2. Mai 2013 at 16:53

    ein tolles video hast du da gedreht :) und deine musikauswahl finde ich auch sehr passend.
    ich schaue solche urlaubsvideos total gerne an und mache sie selbst auch gern!
    ich war noch nie in kairo, aber es scheint eine tolle stadt zu sein.

    alles liebe, vinh

  5. Reply
    Kristina D
    2. Mai 2013 at 17:40

    Was für ein tolles Video. Ich war noch nie in Ägypten, es sieht aber wirklich klasse aus.
    Fashion-Beauty-by-Kristina
    Follow me on Facebook

  6. Reply
    Katharina
    2. Mai 2013 at 19:07

    Ein toller Post Ranim ;)
    Das Video gefällt mir gut und ich finde es toll, dass du uns nicht nur die schönen, sondern auch die dunklen Seiten von Kairo zeigst. Weiter so!
    xx
    Katha

    showthestyle.blogspot.de

  7. Reply
    WMBG
    2. Mai 2013 at 19:46

    sehr tolle bilder!

    WMBG

  8. Reply
    CelebritiesAndFashion
    2. Mai 2013 at 19:51

    oh was für ein schönes Video das ist dir wirklich gut gelungen! Toller Post!<3

    http://celebritiesandfashionnews.blogspot.de/

  9. Reply
    Mona K.
    3. Mai 2013 at 0:07

    tolles bild + video :)
    ich will unbedingt auch mal nach ägypten *__*

    LG Mona

  10. Reply
    LynLyn-chan
    3. Mai 2013 at 3:00

    Ach wie toll. <3 Ich vermisse Ägypten so sehr =(
    Dein Video hat mich richtig melancholisch gemacht. Ich will zurüüück! :D

  11. Reply
    bacardichaser
    3. Mai 2013 at 7:45

    Awww I love anything travel related Please keep o doing these type of posts! I´m a follower from now on!

  12. Reply
    Polischka
    3. Mai 2013 at 10:18

    wow, da hast du aber ein tolles Video gemacht. Bin ganz beeindruckt von den Eindrücken- so tolle Gebäude und die Atmosphäre… :)

  13. Reply
    Sophia
    3. Mai 2013 at 17:36

    Ohhh wow! Es scheint wirklich wunderschön gewesen zu sein :)

  14. Reply
    Sophie G
    3. Mai 2013 at 19:59

    Vielen Dank liebe Ranim für deinen Kommentar :)

  15. Reply
    Nina Normalo
    4. Mai 2013 at 18:27

    Endlich hatte ich genug Zeit, um das Video komplett anzuschauen :)
    Ist wirklich richtig gut geworden.. man bekommt einen tollen Einblick in diese bunte Stadt!
    Außerdem ist der Song, dem dein Blogname geschuldet ist total GEIL! Kannte den vorher noch gar nicht :D
    Liebste Grüße!

  16. Leave a Reply